Fynia

Seite

Fynia – Wo die Schafe sterben gehen

Design by Inka Mareila

Design by Inka Mareila

Klappentext:

„Fynias Probleme beginnen, als sie aus einer Vision erfährt, dass Jasper nicht ihr Partner fürs Leben sein soll. Um dem Sog der Zweifel zu entfliehen, beschließt Fynia der Sache auf dem Grund zu gehen, denn eines ist sie sich ganz sicher: An der Sache stinkt etwas ganz gewaltig!
Der Weg, den sie beschreitet, führt sie an den Ort, wo die Schafe sterben und auf direktem Weg in ein temporäres Paradoxon. Zwar taucht sie immer tiefer in das längst vergessene Wissen ihres Volkes, doch trennt sie dieser Pfad auch Schritt für Schritt von ihrer großen Liebe.
Dass das sterbende Schaf Zweiundsiebzig mehr als nur ein Wiederkäuer zu sein scheint, macht allerdings die Tatsache ihrer scheiternden Beziehung nicht wett. Jasper fühlt sich durch die Geheimnistuerei seiner Freundin betrogen und Fynia muss einsehen: Er hat Recht!“

Bei „Fynia“ handelt es sich um einen Beziehungsroman, der in einem Fantasy-Kleid auftritt.

FSK-Warnung:
Das Buch beinhaltet zwei Kapitel mit ausführlichem sexuellem Inhalt. Es handelt sich dabei jedoch nicht um Pronografie oder verherrlichende Gewaltdarstellungen.

E-Book
Taschenbuch

Leserstimmen von Amazon:

Man ist zwischendrin immer mal wieder irritiert, weil die Geschichte wirklich ungewöhnlich ist.
Da will man natürlich wissen was noch alles kommt.
Auf jeden Fall ist diese Geschichte es wert gelesen zu werden, sie haut einen zwar nicht um, aber ich finde sie so aussergewöhnlich, das ist echt mal eine Abwechslung!“ von Juliana

Mit ein paar Holpersteinen gut geschriebene Geschichte, die Vorstellung das Schafe intelligent sind hat mit gefallen. Liebevolle Fantasystory für einen gemütlichen Abend.“ Susannes

Mein Fazit:
Wer Wert auf viele Gefühle legt (positive wie negative) und nicht so sehr auf Action aus ist, der sollte sich „Fynia-Wo die Schafe sterben gehen“ kaufen. Alle anderen sollten eher einen Bogen darum machen.

Ich werde mir die Autorin jedenfalls merken.“ von Markor

Mein Eindruck: Die Autorin lebt in ihrer Geschichte, sie ist talentiert, es ist ein gutes Debüt. Was mir besonders positiv aufgefallen ist, das ist die Dialogstärke der Autorin.“ Von Aafia die Rezensentin

Ich finde der Autorin gelingt es , ihre Figuren lebendig darzustellen, sodass man sich selbst mitten in der Geschichte fühlt. Hier gibt es keine „sinnlosen“ Dialoge,sondern nur so viel das die Handlung immer flüssig und spannend bleibt.Dieses Buch ist für jeden etwas,der es ein bisschen mysterös mag oder eben auch gerne etwas über Liebe liest.
5 Sterne von mir!!“ von Charlestongirl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s